22. April 2020
No Comments
Like

Mundschutz tragen

Schutzmasken

Mundschutz tragen: Wie geht das eigentlich richtig?

Heute möchten wir Ihnen Tipps geben, wie Sie einen Mundschutz richtig tragen. Als Kieferorthopäden sind wir es gewohnt, Handschuhe und Mundschutz zu tragen. Es gibt da einige Dinge zu beachten, die wichtig sind, um eine Infektion zu vermeiden. Diese Tipps möchten wir mit Ihnen teilen.

Immer mehr deutsche Städte und Bundesländer führen eine Mundschutzpflicht ein. Ab Montag wird sie in ganz Deutschland gelten. Mundschutz soll in Bussen und Bahnen und natürlich beim Einkaufen in Geschäften getragen werden. Das ist die Pflicht. Doch was macht man zwischendurch? Den Mundschutz immer wieder an- und ausziehen? Unserer Meinung ist das nicht so gut. Besser ist den Mundschutz beim Verlassen des Hauses anzuziehen und dann die ganze Zeit anlassen. Denn gerade das An- und Ausziehen kann bei Ungeübten zur Beschädigung des Mundschutzes und auch zu Infektionen führen.

Ärzte benutzen medizinischen Mundschutz.

Das sind Einmalartikel, die ständig nach den Patienten getauscht werden. Da nicht soviele Mundschutze für die Gesamtbevölkerung zur Verfügung stehen, sollte nicht jeder einen medizinischen Mundschutz kaufen. https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Coronavirus-Schutzmasken-kaufen-darauf-sollten-Sie-achten,schutzmasken150.html . Denn es gibt in Deutschland zu wenig Schutzkleidung. Ärzte, die viel Kontakt mit Patienten haben und auch oft unterschiedliche Patienten sehen, brauchen grosse Mengen an Schutzkleidung. Deshalb nehmen Sie bitte Rücksicht und gehen Sie sorgsam mit den Masken um. Horten Sie keine Masken. Es kommen immer mehr Masken aus den Fabriken und auch viele Privatpersonen helfen Masken herzustellen.

Für die nicht medizinischen Berufe werden selbstgenähte Mundschutz empfohlen.

Kaufen Sie sich einen selbstgenähten Mundschutz oder nähen Sie ihn einfach selbst. Es gibt überall Anleitungen. Wenn man auf dem Weg zum Geschäft noch keine Mundschutz hat, kann im schlimmsten Fall ein Tuch vor dem Mund helfen. Man schützt mit dem Mundschutz nicht sich selbst. Sondern der Mundschutz hilft für den Fall, das man Corona positiv ist und es noch nicht weiss. Dann kann der Schutz verhindern, dass man andere Leute ansteckt. Das Problem beim Corona Virus ist, dass man oft schon ansteckend ist, bevor die ersten Symptome kommen. Der Mundschutz hält die kleinen Tröpfen ab, die aus Ihrem Mund beim Sprechen, Niesen oder Husten herausfliegen. Zudem wirken die Masken auf andere ungewohnt und man weiss, das dadurch der Mindestabstand besser eingehalten wird.

Wie trägt man den Mundschutz richtig?

  1. Jedes Mal wenn man den Mundschutz aufzieht, ZUERST die Hände mit Seife waschen. Niemals mit den Fingern am Mundschutz rumzupfen. Die Maske darf nur an den Bändern angefasst werden.
  2. Wenn der Mundschutz von innen nass wird oder wenn der Mundschutz einen Riss bekommt, muss er zwingend getauscht werden oder gewaschen und repariert werden. Mundschutze die nass sind, schützen nicht mehr!
  3. Nach dem Absetzen der Maske IMMER die Hände waschen. Es können Viren an die Maske gekommen sein.
  4. Wichtig ist bei wiederverwertbaren Mundschutzen diese bei 60 Grad zu waschen. Nur dann werden die Viren zerstört.
  5. Während der ganzen Zeit bitte immer den Mindestabstand vom 1,5 Metern einhalten. Nehmen Sie bitte Rücksicht in diesen schwierigen Zeiten. Es kann Menschenleben retten.
  6. Vermeiden Sie unnötige Ausflüge oder Einkäufe. Je weniger Kontakt man hat, um so sicherer ist eine Ansteckung ausgeschlossen.
  7. Falls man mit einem Mundschutz niesen muss, bitte trotzdem wegdrehen und die Armbeuge vor die Nase und den Mund halten.
  8. Nach dem Niesen am besten den Mundschutz austauschen und einen neuen aufsetzen. Es empfiehlt sich für diesen Fall immer einen Ersatzmundschutz dabei zu haben. Legen Sie den Mundschutz auch nicht einfach in Ihre Tasche oder lassen Sie in irgendwo rumliegen. Der Mundschutz sollte in seiner Schutzverpackung aufbewahrt werden.

Wir hoffen unsere Tipps haben Ihnen geholfen. Es ist eine schwierige Zeit und wir alle wollen diese gesund überstehen. Falls Sie noch Fragen haben wenden Sie sich gerne an uns. https://ilovemysmile.de/arztsuche/

Teile den Artikel:

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.