31. August 2021
1

Dental Monitoring: ist das die Kieferorthopädie der Zukunft?

Kieferorthopädie 2021…ist das Dentalmonitoring?

Dental Monitoring ist das die Kieferorthopädie der Zukunft? Die neue App zur Verfolgung und Beobachtung Ihrer Behandlung ist auf dem Markt! Wir berichten dazu. Damit Sie auf dem neuesten Stand bleiben. Kieferorthopädie muss nicht immer mit vielen lästigen Besuchen beim Kieferorthopäden einhergehen. Natürlich braucht man aber oft eine gewisse Kontrolle der Behandlungsgeräte, so ganz ohne Kontrolle geht es also auch nicht. Der Kieferorthopäde entscheidet also, ob Ihre Behandlung mit Dentalmonitoring begleitet werden kann und ob Sie dadurch sich Kontrolltermine ersparen können.

Welche Vorteile bietet mir Dental Monitoring als Patient?

Es gibt viele Vorteile, die für eine Behandlung mit Dental Monitoring sprechen. Die Praxen, die eine zweiwöchige Überwachung ihrer Patienten nutzen, bieten eine optimale Behandlungskontrolle. Und das sogar an jedem Ort der Welt! Der Patient wird also öfter kontrolliert, als die 6 wöchigen Kontrollen in der Praxis. Egal wo Sie sind, Ihre Praxis hat die Behandlung stets im Blick. Wir wissen immer, ob Ihre Aligner noch passen und ob Sie Ihre Zähne ausreichend geputzt haben und ob noch alle Attachments vorhanden sind.

Wie funktioniert das? Laden Sie zuerst die App auf Ihr Smartphone. Und schon geht es los. Ihr Kieferorthopäde ist rund um die Uhr in Ihrer Tasche. Das gab es noch nie.

So bekommen Sie eine exakt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Behandlung, denn jeder Körper ist individuell. Die Kieferorthopäden können mit Hilfe von Dental Monitoring genau bestimmen, ob Sie Ihre Aligner schon wechseln können. Oder den aktuellen Aligner lieber noch ein paar Tage länger tragen, da die Zähne noch in Bewegung sind.

So sieht die Kieferorthopädie der Zukunft aus! Bequem und einfach.

Sie können jederzeit die Fortschritte Ihrer Behandlung verfolgen https://youtub.be/jDhWlfBhdmo. Mit Ihrem Praxis Team kommunizieren und Ratschläge für eine optimale Behandlung bekommen, ist schneller möglich. So können Sie einfacher an Ihr Ziel kommen, indem Sie seltener in die Praxis fahren müssen. Alles easy. Und Sie haben mehr Zeit für andere Sachen. Alles einfach.

Teilen Sie Ihre Behandlungsfortschritte mit Ihren Freunden, Ihrer Familie und lassen Sie sie an Ihren Erfolgen teilhaben. Es macht einfach Spaß.

Alle Patienten, die die Dental Monitoring App und die ScanBox nutzen, haben ein Tool, mit dem der Kieferorthopäde die Behandlung in Echtzeit und von überall auf der Welt kontrollieren kann. Sobald etwas nicht nach Plan laufen sollte, wird sich die Praxis mit Ihnen in Verbindung setzen. So können Sie zu jeder Zeit sicher und beruhigt sein, auch im Urlaub. Auch die Corona Zeit spricht für die Reduzierung von Kontrollen in der Praxis. Gerade im Lockdown ist das ein großer Vorteil. Die Methode ist natürlich auch berührungsfrei.

Zeit wird in unserer schnelllebigen Gesellschaft immer kostbarer.

Mit Dental Monitoring wird die Zeit für alle optimiert. Und man hat ein optimales und individuelles Zeitmanagement. Ihre Termine in der Praxis können perfekt geplant werden. Unnötige Termine werden vermieden. Bei Notfällen können diese auch vorübergehend aus der Ferne bewältigt werden. Warum also unnötig Zeit verschwenden, wenn es auch einfacher und schneller geht. Das ist Kieferorthopädie 2.0! Wir freuen uns über dies Neuerung.

Auch nach Ihrer erfolgreichen Behandlung beim Kieferorthopäden, können Sie mit der Dental Monitoring App auf Ihrem Smartphone in Verbindung mit dem Praxisteam bleiben. Scannen Sie sich alle 3 bis 6 Monate ab und die Praxis kann so die Stabilität Ihres neuen Lächelns kontrollieren.

Mehr zum Thema Dentalmonitoring:

https://ilovemysmile.de/whats-next-die-neuesten-trends-in-der-kieferorthopaedie/

https://ilovemysmile.de/kieferorthopaedie/

https://ilovemysmile.de/wie-funktioniert-eine-kieferorthopadische-behandlung/

https://ilovemysmile.de/was-ist-ein-kieferorthopaede/

https://ilovemysmile.de/invisalign-und-der-shutdown/

Teile den Artikel: