29. Juni 2021
Like

ilovemysmile und invisalign. Wie finden Sie die richtige Zahnspange für sich?

invisalign Box

ilovemysmile und invisalign. Wie finden Sie die richtige Behandlung für sich? Es gibt viele Arten von Schienen. Immer mehr Firmen bieten auch Schienen an. Align ist der Weltmarktführer. Mit diesen Schienen sind weltweit die meisten Patienten behandelt. Im Moment sind es über 10 Millionen. Warum ist das überhaupt wichtig? Das ist eigentlich ganz logisch. Je mehr Patienten man behandelt hat, desto mehr Erfahrung hat man. Und desto vorhersehbarer sind die Behandlungsergebnisse. Warum haben sich also 10 Millionen Patienten für dieses Produkt entschieden? Weil es gut ist, weil es gut funktioniert. Da die Patienten zufrieden sind, empfehlen sie Invisalign weiter.

Ilovemysmile und Invisalign. Wie finden Sie die richtige Behandlung für sich?

Die Invisalign Schienen sind super angenehm zu tragen. Trotzdem fragen sich viele: Wie finde ich die richtige Behandlung für mich? Soll ich mich mit Invisalign Schienen behandeln lassen? Oder doch lieber eine feste Spange? Die Schienen passen auf jeden Fall sehr gut auf die Zähne. Sie außerdem sehr dünn.

Denn die Zahnspangen sind ab einer Entfernung von 80 cm für die Umgebung nicht sichtbar. Im Beruf und der Freizeit ist das überaus wichtig.

Man kann in den meisten Fällen gut mit den Schienen sprechen. Sie sind individuell, hochwertig und angenehm zu tragen. Die Firma hat weltweit die meiste Forschung im Bereich Aligner getätigt. Alle Produkte sind indes von Wissenschaftlern entwickelt. Folgerichtig braucht man also keine Sorge zu haben. Abgesehen davon werden die Schienen sehr gut auf die Zähne passen. Und das Ergebnis ist ähnlich der Behandlungsvorschau. Ein bisschen Ehrgeiz gehört aber bei Behandlungen mit Schienen dazu. Nur wer seine Schienen konsequent trägt, kann tolle Ergebnisse erwarten. Für Leute ohne Disziplin ist immer noch die feste Zahnspange die erste Wahl.

Kleine Behandlungen gibt es auch beim Zahnarzt. Mit Invisalign go richtet man zum Beispiel Verschiebungen an den Frontzähnen. Der Kieferorthopäde behandelt man auch sehr viel schwierigere Fälle mit Schienen. Bei Invisalign unterscheidet man Invisalign teen, express, lite und natürlich comprehensive. Alle diese Behandlungen werden alle 6 bis 8 Wochen vom Kieferorthopäden überwacht. Oft trägt man zusätzlich Gummizüge. Dies kann beispielsweise den Biss ausgleichen. Meistens ist Invisalign in der klassischen Form mit Attachments. Das sind kleine Befestigungen auf den Zähnen. Diese helfen Zähne zu drehen oder in bestimmte Richtungen zu bewegen.

Ideal sind Kurzbehandlungen bei kleinen Verschiebungen. Vor allem wenn man Frontzähne begradigen möchte. Anders ausgedrückt, je kleiner die Korrektur ist, desto einfacher und sicherer ist das Behandlungsergebnis. Man kann Kiefer dehnen, Engstände oder Lückenstände beheben. Vertraue deinem Kieferorthopäden. Er hilft dir die richtige Entscheidung zu treffen. Denn er ist auf jeden Fall dein Fachmann für Zahnkorrekturen. D.h. die Beratung und das Gespräch sind wichtig für die Planung. Du kannst Wünsche für dein Endergebnis äußern.

Mehr zum Thema: Ilovemysmile und Invisalign. Wie finden Sie die richtige Behandlung für sich?

https://ilovemysmile.de/wie-kann-man-in-7-monaten-wirklich-bessere-zaehne-bekommen/

https://ilovemysmile.de/was-ist-ein-kieferorthopaede/

https://ilovemysmile.de/

https://ilovemysmile.de/zungenpressen-verschiebt-meine-zaehne/

https://ilovemysmile.de/ilovemysmile-ist-viel-mehr-als-zaehne-gerade-machen/

Alle Infos auf einen Blick: Invisalign

Teile den Artikel: